IDEE+SPIEL Marienkäfer Bad Muskau Cookie

Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Deines Einkaufserlebnisses. Wenn Du den Shop weiter nutzt, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. (mehr Informationen)

ROCO 73888 - H0 Diesellokomotive 118 552-9 - DR Ep.IV

Artikelnummer: MBMA-20920-04012020
EAN: 9005033738884
HAN: 73888

ROCO 73888 - Diesellokomotive 118 552-9 - DR - Epoche IV - Spur H0 - Maßstab 1:87 - Modellbahnartikel

Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können. Erstickungsgefahr!

Ab 15+ Jahre empfohlen!

Kategorie: H0 - Diesellokomotiven


184,90 €

inkl. 16% USt., versandfreie Lieferung

UVP: 184,90 €
geringer Lagerbestand 1-2 Stück

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

Artikel : 73888

ROCO - Diesellokomotive 118 552-9 - DR

Diesellokomotive 118 552 der Deutschen Reichsbahn in Epoche IV.
Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf vier Achsen. LED-Spitzenlicht weiß/rot mit der Fahrtrichtung wechselnd.

Merkmale:
Sehr detailliert ausgeführtes Modell mit vielen separat angesetzten Steckteilen, teilweise aus Metall
4-achsige Ausführung mit feinen Radsätzen
Mit rundem Türausschnitt
Stammlok 2 DDR Regierungszug
Ideale Ergänzung zum Tillig-Regierungszug

Zum Zeitpunkt der Gründung der Deutschen Demokratischen Republik im Jahr 1949 stand für die Reisen über größere Entfernungen des Präsidenten bzw. später des Staatsratsvorsitzenden und die Mitglieder der DDR-Regierung noch die gute, alte Eisenbahn im Vordergrund.
Ab 1966 entstanden die ersten Neubau-Salonwagen, welche bis 1969 einen kompletten Neubau-Zug bildeten und die bis dahin verwendeten Wagen ersetzten. Eng verbunden mit dem Einsatz der Salonwagen sind die speziell zu deren Beförderung vorgehaltenen Lokomotiven. Von den ab 1964 gebauten Diesellokomotiven der Baureihe V 180, später BR 118, wurden drei Maschinen nur für die Beförderung des Regierungszuges bereitgestellt. Die Regierungszuglokomotiven waren technisch und optisch immer bestens gehegt und gepflegt. Es gab auch einige Unterschiede zu den Schwestermaschinen. So waren die Ziffern auf den Lokschildern und alle Griffstangen verchromt.
Aus der Vielzahl von Einsätzen des Regierungszuges ist das bekannteste Beispiel die Fahrt von DDR-Ministerpräsident Willi Stoph zu den Gesprächen mit dem Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, Willy Brandt, im Mai 1970 nach Kassel.


Bahnverwaltung: Deutsche Reichsbahn / DDR
Epoche: IV
Spur: H0 / 1 : 87
Stromsystem: 2L-Gleichstrom


Details:
- 3-Spitzenlicht fahrtrichtungsabhängig / 2-Schlussleuchten, fahrtrichtungsabhängig
- Anzahl Achsen mit Haftreifen: 2
- Anzahl angetriebene Achsen: 4
- Anzahl der Haftreifen: k.A.
- Kupplung: Schacht NEM 362 mit KK-Kinematik
- Elektrische Schnittstelle für Triebfahrzeuge PluX22
- Digital-Decoder: DCC
- Motor: 5 polig
- Schwungmasse: JA
- Sound: NEIN
- Mindestradius: 358 mm
- Länge über Puffer: 224 mm


- NEUHEIT 01 / 2020 !